test
test test

OE Germany – Ihre Experten für Dieselmotorenteile

 

Herzlich Willkommen bei OE Germany!

Unter der Marke „OE Germany“ vertreiben wir nun seit Anfang 2010 beste Ersatzteilqualität im internationalen Independent Aftermarket. Durch unsere Spezialisierung auf „schwere“ Komponenten und Bauteile für Dieselmotoren im Bereich Nutzfahrzeuge und Industriemotoren, können Sie sicher sein, den richtigen Partner für alle Themen rund um das Thema Dieselmotoren gefunden zu haben. Zu den Produkten, die unter unserer eigenen Marke „OE Germany“ weltweit vertrieben werden, zählen beispielsweise Kurbelgehäuse, Kurbelwellen, Zylinderköpfe, Pleuelstangen, Nockenwellen, Öl- und Wasserpumpen, Zylinderlaufbuchsen, Ölkühler, Kompressoren/teile und Ventiltriebteile.

Überzeugen Sie sich selbst:

 

 

1. Ein Team, bestehend aus Experten mit langjähriger Berufserfahrung in diesem Bereich. Weiter zu unserem Team

2. Ein Unternehmen, für das Kundenservice und Markenqualität keine Fremdwörter sind. Weiter zu unserem Unternehmen

3. Eine Philosophie, die Menschen auf der ganzen Welt verbindet. Weiter zu unserer Philosophie

4. Ein Produktportfolio, das nicht schläft, sondern weiterentwickelt und verbessert wird. Weiter zur Produktsuche

02.07.2018 28.05.2018 – 02.06.2018: Rekordteilnehmerzahl bei dem VI. internationalen Businessforum in Südrussland!

Bei dem diesjährigen Businesstreffen und technischer Konferenz bei unserem Geschäftspartner und Kunden Mehanika in Kasachij Bereg konnte eine Rekordteilnehmerzahl vermerkt werden.

Auch OE Germany war dieses Jahr wieder eingeladen und mit gleich drei Vorträgen und technischen Präsentationen sehr gefragt.

Eine Teilnehmerzahl von über 600 Endkunden, Mitarbeitern und Partnern von Mehanika ließ die Anspannung von Geschäftsführerin Dr. Olga Schröder steigen. Doch das Vertrauen der Kunden und die Anerkennung unserer Kernkompetenz ließ die Aufregung schnell verfliegen. Mit viel Wissensdurst nahm der voll besetzte Saal die Vorträge und die technischen Präsentationen von OE Germany auf. Ein Ansturm mit Fragen an Frau Dr. Olga Schröder und unseren technischen Trainer Herrn Eugen Ludmirski folgten im Anschluss. Bei kleineren Diskussionsrunden kamen die Teilnehmer mit ihren Fragen und Anregungen noch näher und schätzten diese einzigartige Möglichkeit des internationalen Informationsaustauschs.

Neben dem vollen Programm zeichnete sich der Gastgeber Mehanika nicht nur durch professionelle Organisation aus, sondern auch durch seine Kreativität und Ideen – Nockenwellen wurden etwa zu Lampenständern, Zahnräder zu Kerzenständern – und erhielten bei einer Versteigerung neue Besitzer.

OE Germany bedankt sich bei Mehanika für das erneut sehr gelungene Event und freut sich schon jetzt auf das nächste Businesstreffen!

02.07.2018 Eindrücke und Impressionen des VI. internationalen Businessforums in Südrussland

02.07.2018 Eindrücke und Impressionen des VI. internationalen Businessforums in Südrussland